Alle Essays ansehen

Albausflug

Der folgende Fleck Alb ist gut eine Stunde Fahrt von Stuttgart entfernt - vielleicht auch mehr. Der Weg dahin ist schon fast zum verlieben. Ich ziehe die kleinen Straßen über Land deutlich den Bundesstraßen vor. Auf und ab, quer durch die wunderschönen Landschaften der Alb. Hätte ich kein Ziel, würde ich alle fünf Minuten anhalten.

Im Gegensatz zu vielen anderen schönen Orten in Stuttgarts Dunstkreis, ist dieses Stückchen Erde doch recht niedrig frequentiert. Normalerweise trifft man hier nur Einheimische, die im breiten Schwäbisch einen Gruß bei Begegnung erwarten.

Das Tal ist recht klein und schnell abgelaufen, das einzige was hier zu hören ist, sind die Autos, die oberhalb der Tales über die Straße fahren.

  • Hafenrundgang

    Untern Strich gibt's leider recht wenige Orte in Stuttgart, die mich fotografisch länger beschäftigen. Vielleicht liegt das daran, dass vieles hier für mich zu täglichen Routine gehört und damit seinen Reiz verloren hat, oder weil ich mich im Grunde…

    Turmsprengung

    Auf Facebook wurde folgende Turmsprengung als "Filmreife Sprengung" beworben. Geworben wurde eigentlich überall in den sozialen Medien. Nun habe auch ich mich von der reißerischen Werbung hinreißen lassen und bin am 11.02.2017 nach Ludwigsburg…