Alle Essays ansehen

Westallee

"Westallee" nennt sich ein kleines Straßenfest im Stuttgarter Westen. Es gibt noch eine Straße mit Bäumen (=Allee), die vom 13. bis 15. Juni Platz für das alternative Straßenfest gibt.

Wie alle Sachen, die in unmittelbarer Nähe sind, war ich da, aber nur kurz. Das heißt ich hab das ganze Kunstzeug verpasst und bin nur in Genuss von Falafel und Bier gekommen. Das war auch nicht so schlecht.

Ein solches Straßenfest ist das Äquivalent zum klassischen Dorffest. Man trifft die ganze Nachbarschaft - ob man will oder nicht. Einige aus den Nachbardörfern sind auch da und Leute von der Arbeit auch. Also manchmal ducken, manchmal rufen.

Alles in allem ein putziges und gelungenes Fest (wäre es nicht so voll gewesen). Nächstes Jahr wieder.

  • Markt in Paris

    Bei unserem ersten Besuch (2015) in Paris hat uns der Hunger in die folgenden Hallen getrieben. Ein Markt, der Dienstag, Donnerstag und Samstag öffnet, um die Locals mit frischem Futter zu versorgen. Wir sind ziellos durch die Gänge gesteuert, auf der…

    Asemwald von oben

    Der Asemwald ist ein Stadtteil etwas außerhalb vom Stuttgarter Kern. Stadtteil hört sich für mich irgendwie komisch an, denn der Asemwald besteht eigentlich nur aus drei großen, nahezu identischen, Wohnklötzen. Gebäude, wie diese verbinde ich eher…